Archiv für Informitziges für’s Ohr

Wäscheleinenblues

Zugegeben – diese Kolumne ist nicht aktuell, aber ich habe sie noch nicht mit „meinem“ Intro vertont. Tatsächlich habe ich sie geschrieben, als die Wäscheleine noch mit den Kleidungsstücken meiner Töchter bestückt war. Auch das ist inzwischen Vergangenheit…

Ich will nicht jammern

In diesem Frühjahr wurde ich nicht von den vielen umläufigen Erkältungsviren ausgesparrt. Was liegt näher, als auf diesem lästigen Umstand auch meine Kolumne fürs Radio aufzubauen?

Wieviel Witz ist witzig?

Der diesjährige Karneval hat mich zu diesem „Experiment“ inspiriert. Hört selbst …

Bunter, blinkender Wildwechsel

Blinkende Rentiere, leuchtend-winkende Schneemänner, die Leuchtkraft mancher Weihnachtsbeleuchtungen müsste vom Mond aus zu sehen sein. Was das Blinken und Leuchten bei mir auslöst, ist hier zu hören …

 

 

Steht drauf. Müssen Sie lesen!

Bei meinem letzten Einkauf in einem großen, bekannten Möbelhaus in der Winnetou-Stadt des Nordens passierte es: Ich hatte den Inhalt des Geschenkgutscheins nicht sorgfältig studiert…

Berechtigte Zweifel oder Spießertum?

Ein Tattoo? AAAHHHHHH! Bitte nicht! Wer benötigt Hilfe? Ich, um meine Tochter vor einer Fehlentscheidung zu bewahren oder meine Tochter, um sie vor ihrer spießigen Mutter zu schützen?

Andersrum gedacht

Haben Sie es auch schon mal richtig doof gefunden, dass man Menschen mit Hunden allzu oft unterstellt, der Hund sei reiner Kindersatz? Diese scheinbar vorherrschende Meinung löste ganz andere Gedanken bei mir aus …

Harkst du noch oder pustest du schon?

Gehörst du auch zu den Leidgeplagten, die einen Nachbarn haben, der sein Laub mit einem Laubpuster beikommt? Dieser Umstand – ich mag den Nachbarn aber nicht seine Art, Laub zu beseitigen – war bereits vor einigen Jahren Impulsgeber für diese Kolumne…

Alles zu seiner Zeit

Jedes Jahr aufs Neue irritieren mich die ersten Lebkuchen und weihnachtlichen Dekoartikeln in den Geschäften, weil sich meine Zehen immer noch spätsommerlich vergnügt an den Flip-Flops festhalten. Ich finde: Alles zu seiner Zeit!

Sommer, Sonne, Sonnenschein…

Der Sommer hat – wie auch der Herbst, der Frühling und der Winter – mehrere Seiten. Über eine ganz bestimmte Seite habe ich mir in dieser Kolumne Gedanken gemacht…