Moin Moin, hallo und guten Tag

Schön, dass du hier bist!

AKTUELLES

Kleines, neues Buchprojekt: Derzeit begleite ich Herrn Vito von Eichborn bei der Herausgabe eines Buches im Vitolibro-Verlag, in dem es um „plattdüütschen Kinnermund“ gehen wird. Meine Unterstützung liegt hauptsächlich in der Übersetzung der Kindermund-Texte ins Plattdeutsche.

Außerdem nehme ich nach wie vor mit großer Begeisterung für und mit Susann Sontag (Autorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Diplom-Ernährungsberaterin)  Gesprächsinterviews auf zu Themen wie Wertschätzung, Glaubenssätze, Loslassen oder Selbstliebe. Sie werden auf Susanns Bauchfreiraum-Webseite Menschen dabei unterstützen, ihre Bauchprobleme ganzheitlich betrachten zu können. Dies kann ein erster Schritt in Richtung Selbstheilung sein. Diese Gespräche werden monatlich bei „Tacheles & Tee“ veröffentlicht. Im Juni ’22 trägt unser Gespräch den Titel Leben ist leicht. (M)ein Selbstbild entsteht ist bereits für den Juli in der Pipeline. Hört gern rein…

Große Freude: Eine neue Frauen-Radioredaktion im Offenen Kanal entsteht derzeit. Wir sind am Anfang, aber die Richtung stimmt 🙂 …und ich freue mich wie Bolle, dass ich bald wieder – aus meiner Sicht – erwähnenswerte Dinge in Radioformat (auf Hochdeutsch 😉 ) an die Hörerinnen und Hörer bringen kann.

DAS ZWILLINGS-BUCH

Für mich hat das Buchprojekt über Zwillinge (ich meine nicht das Sternzeichen!) Priorität. Das erzählende Sachbuch wird neben meinen eigenen zusätzlich mit vielen anderen Erfahrungsberichten gefüllt sein, wozu ich gerne weitere Probanden ermutigen möchte, ihre Geschichte zu erzählen:
– Wie ist es für dich, ein Zwilling zu sein?
– Was ist deine Erfahrung mit einem Zwilling als (Ehe-)Partner?
– Hast du Zwillinge als Geschwister und möchtest über deine ganz eigenen Erfahrungen berichten?

Ich freue mich, wenn es zu einem Kontakt kommt…und dann schauen wir weiter!

Hier hörst du dazu meinen Radio-Aufruf:

BRISANT 

Die Kampagne „130 – Auch ohne Gesetz“ steckte noch in den Kinderschuhen…da kam Corona. Zugegeben: Wie so Einiges ist auch dieses Thema ein wenig in den Hintergrund gerückt, aber es gibt IHN – DEN Aufkleber! Und hier erfährst du mehr dazu und kannst ihn sogar „für lau“ beziehen…

HIER findest du Kurzinfos zur Kampagne und natürlich den Aufkleber.

HIER hörst du den Radiobeitrag aus XXradio im Februar 2020.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern, beim Lesen und beim Hören.

Navi: Wohlsortiert – wie es sich für eine Jungfrau-Geborene gehört 😉 – findest du alles im Sammelsurium.

Deine Inge Schlüter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.